de en
 
   
Unternehmen Produkte SHOP Events Presse/News Kontakt Impressum
 
SOLminiCEEG
Solarpanel integriertes Solarladegerät SOLmini auf nur 5cm² aktiver Platinenfläche
Konventionelle Solarsysteme zum Laden von Batterien bestehen aus 2 Geräten (Solarpanel und Ladegerät) und natürlich der Batterie: Das Solarpanel (IP65) ist über ein Kupferkabel mit dem Solarlader (IP20) verbunden und dieser weiter mit der Batterie.
Unser neuartiger Ansatz nutzt den Raum in der Anschlußbox des Solarpanels als Gehäuse und implementiert dort einen dafür zugeschnittenen Solarlader. Damit hat der EMPO-NI Solarlader SOLmini die gleiche hohe Schutzklasse von z.B IP65 wie die Anschlußbox. Gleichzeitig ist dieser Ansatz platzsparend und rohstoffsparend und damit umweltfreundlich, da einerseits nur der minimal erforderliche Leiterplattenplatz verwendet wird und andererseits auf ein separates (Kunstoff-)gehäuse für den Solarlader gänzlich verzichtet wird.
Die technischen Anforderungen, um ein solches Projekt zu realisieren, sind deutlich höher als einen "standard" Solarlader "stand alone" zu entwickeln: EMPO-NI hat neben der Entwicklung einer geeigneten Schaltungstopologie für den Solarladebetrieb unter Berücksichtigung des zur Verfügung stehenden Platzes auch das Problem des Temperaturdrifts und der Zuverlässigkeit bei beim Betrieb des Solarladereglers in der Anschlußdose auf der Rückseite des Solarpanels  gelöst. Das Ladegerät muß dauerhaft bis zu 70°C in der Anschlußdose standhalten und dabei noch einwandfrei funktionieren. Enorme Temperaturwechsel zwischen Tag und Nacht, Winter und Sommer erzeugen neue zu lösende Aufgaben, um eine Langzeitzuverlässigkeit zu erreichen, die den störungsfreien Betrieb auch in abgelegenen oder schwer zugänglichen Gegenden über viele Jahre ermöglichen.
Unsere Tests bestätigen, daß unsere SOLmini Technologie bis mindestens 85°C diesen Anforderungen genügt. Die hohe Zuverlässigkeit wurde durch die sorgfältige Auswahl der verwendeten Bauteile erreicht, die zum Teil ausschließlich als custom Produkt für EMPO-NI gefertigt werden.

jetzt

Zusammengefaßt ergeben sich die folgenden Innovationen für unser SOLmini :
a.) Kompaktheit, geringer Rohmaterialeinsatz, dadurch umweltfreundlich
b.) geringe Kosten, wettbewerbsfähig mit asiatischen Produkten c.) mindestens IP65 Schutzklasse für einen Solarlader erreichbar
d.) extrem weiter Arbeitstemperaturbereich -25°C...85°C
e.) Integration und hohe Zuverlässigkeit
f.)
ENGINEERED AND MADE IN GERMANY
SOLmini -Flyer download SOLmini
schaltbildSOLminiCEEG
PayPal-Logo “Sicher zahlen“
Copyright © EMPONI 2009.All rights reserved.